Sonntag, 27. Januar 2008

Geht nicht, gibt's nicht!

"Geht nicht, gibt's nicht!" So heißt die neueste Aktion bei den Stempelhühnern!

Claudia hat uns folgende Inspiration gegeben:

Früher, da ich unerfahren

Früher, da ich unerfahren
Und bescheidner war als heute,
Hatten meine höchste Achtung
Andre Leute.
Später traf ich auf der Weide
Ausser mir noch mehr Kälber,
Und nun schätz ich, sozusagen,
Erst mich selber.
(Wilhelm Busch)

Ich musste dabei an das Lied "I am what I am" von Gloria Gaynor denken! Und das habe ich daraus gemacht - einen Taschenspiegel:



Die Idee für den Verschluß des Spiegels habe ich von Simone/Stempeltante!

7 Kommentare:

Silli hat gesagt…

Hallo liebe Tanja..., na da kann ja der Sonntag nur schön werden!!! Tolle Idee...:-) Mir gefällts mal wieder absolut!!!! :-) Liebe Grüße, Silli....

Carmen hat gesagt…

Wow, der Spiegel ist mega schön, du hast die Herausforderung toll umgesetzt!

Sylvia hat gesagt…

Meine Güte ist das wieder umwerfend schön! Ein typisches Tanja/Stempelmagie-Werk eben :-)

Stempelchaotin hat gesagt…

Ich bin sääähr begeistert von Deiner Interpretation. Das ich Deine Werke vergöttere muss ich nimmer schreiben oder ???

Maissi hat gesagt…

Wonderful card again, you have such a beutiful details in your cards and the colours match perfectly :)

Anke hat gesagt…

Ein wundervolles Traumwerk liebe Tanja, ich bin total begeistert.

tina b. hat gesagt…

Tanja, das ist sooooo eine wunderbare Idee. Ich bin hin und weg....!