Donnerstag, 6. August 2009

~*Verliebt in Rosali*~

Als ich irgendwann endlich mal beschlossen hatte, nun wirklich ein paar Nähversuche zu starten, stöberte ich mich quer durch die Welt der Nähblogs.
Ein Name tauchte dabei immer wieder auf: Rosali.
Hä, was? Oder besser wer?
Und vor allem, wo ist das "e" von Rosali?
Ahhhhhhh...es ging mal wieder um ein Produkt aus dem beliebten schwedischen Kaufhaus :o)
Ein einfacher Rosenstoff (erhältlich in weiß und hellblau) trug diesen anmutigen Namen.
Nun ja, wirklich vom Hocker hat mich der Stoff nicht gehauen. Rosen eben. Was will ich aber mit Rosen?
Nicht falsch verstehen, ich mag Rosen gerne, aber als Blumen.
Aber als Stoff und zur Deko? Ach nee....lass mal bleiben.
Irgendwie war klar, dass ich Rosali von da an überall traf: Egal welcher Blog, Rosali war schon da!
Ich hatte das Gefühl, es geschah mit voller Absicht, nur um mir zu zeigen, wieviel Unrecht ich ihr tat.
Okay...hmmmm so übel ist sie gar nicht. Also eigentlich er. Der Stoff.
Tja...was auch klar war, war die Tatsache, dass das schwedische Kaufhaus den Stoff aus dem Sortiment genommen hatte.
Schade eigentlich, aber ja auch nicht wirklich tragisch.
Okay...sonst hätte man sich ja doch ein paar Meter zulegen können. Aber so ist es auch wieder gut.
Gewiefte Näherinnen eilten trotzdem zum Schweden und krallten sich statt dessen die Bettwäsche mit selbigem Namen und natürlich identischem Muster.
Ich will gar nicht wissen, wieviele Sets so ihr Leben lassen mussten!
Man munkelte, dass der, der noch einige Meter dieses Stoffes besaß, eine goldene Nase bei einem Online-Auktionshaus verdienen konnte.
Interessehalber schaute ich mal nach und der Stoff ging gut und gerne für das Dreifache pro Meter weg!
Ich war kurzfristig geneigt mein Geld statt in Aktien, in Rosali-Bettwäsche zu investieren!
Wenige Tage später kursierte ein Gerücht und es erwies sich als wahr: Rosali sollte zurückgekehrt sein!
Scharen begeisterter Frauen fielen sogleich in den Läden ein und trugen ihre Beute sogar BALLENWEISE nach Hause.
Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich mir sicher 50 versch. Bilder aus dem Internet gespeichert, die Rosali in allen erdenklichen Variationen verarbeitet zeigten.
Taschen und Geldbeutel. Kissen und Decken. Wäscheklammerhalter und Topfhandschuhe. Utensilios und Wandbehänge.
Ich kann das alles unmöglich aufzählen!
Es gibt mit Sicherheit schönere Stoffe, aber ich ertappte mich immer öfters, dass ich auch in "Rosali" dachte. Kombiniert mit Pünktchenstoffen sah es eigentlich immer umwerfend aus.
Irgendwann wollten wir dann auch mal wieder zum Schweden und ich hatte mir fest vorgenommen auch etwas Rosali einzupacken.
Als wir in der Stoffabteilung standen meinte Björn: Oh Gott ist der Stoff hässlich!
*hmpf*
Ich habe Rosali also liegen lassen. Na ja eigentlich hat er auch recht. Sooooooo schön ist Rosali wirklich nicht. Ein ganz einfacher Baumwollstoff und es gibt wahrlich schönere Rosenmuster!
Auf dem Weg nach Hause wusste ich, dass ich einen großen Fehler gemacht hatte.
Einen Tag später fuhren wir also noch mal zum Schweden. Ich dachte laut darüber nach, auch einen kompletten Ballen mit 20 m Rosali mitzunehmen. Auf Björns Blick hin, der so viel aussagte wie: Jetzt ist sie vollkommen übergeschnappt! erzählte ich die Geschichte mit dem
Auktionshaus und den dort erzielten Preisen. Ich glaube kurzfristig ein Flackern in Björns Augen gesehen zu haben?
Letztendlich nahm ich den Rest eines Ballens, immerhin exakte 4, 20 m.
Bei einem Meterpreis von unter 4 Euro lässt sich diese Investition verschmerzen :o) ...und wer weiß, wohin das mit Rosali noch alles führen wird?
Zufällig (mein neues Lieblingswort) passt Rosali neuerdings ja auch in unser Schlafzimmer (ihr wisst schon, die Nähecke *lach*).
Ideen hab' ich auch genug gesammelt. Da passt es doch hervorragend, dass ich heute endlich mal wieder früh zu Hause bin!
Wer weiß, vielleicht ist Rosali nun fällig...oder aber sie darf noch ein wenig einfach nur daliegen und mich mit ihrer Anwesenheit erfreuen!
Rosali, entweder man hasst sie oder man liebt sie - ich habe mich eindeutig für Letzteres entschieden :)

Falls Ihr neugierig geworden sein, gebt bei Google einfach mal "IKEA und Rosali" ein.

Schönen Tag!
Eure Tanja

21 Kommentare:

Andy hat gesagt…

Rosali paßt auch perfekt zu den Hutschachteln!! Es war wieder eine Freude von dir zu lesen!! LG Andy

Ella S. hat gesagt…

Jaja ich bin auch eine die erst die zweite Welle mitgenommen hat - je knapp 4 Meter habe ich mir in weiß und blau zugelegt - und erst ein Ministück dann doch verarbeitet in die zuletzt gezeigte Tasche..

ich bin eher der schöne Stöffchen streicheln tut und geizig in der Verwendung bin

Liebe Grüße Nicole

Strolchi hat gesagt…

Tanjalein, dieser Bericht aus deinem Leben mit Rosali hat nunmehr meinem Schreibtisch eine Bisswunde beigebracht - ich versuche mir gerade das Gesicht deines Björns vorzustellen (ich glaube, ich kenne den Gesichtsausdruck, den hatte Dirk bei seinem ersten und einzigen Mekkabesuch vor vielen Jahren (psss - er tat es aus Liebe zu mir, später schenkte er mir lieber 2 Kaninchen als sich noch ein Mekka anzutun).

Ich gehe davon aus, dass Rosali und du eine Freundschaft fürs Leben eingehen werdet - deine Nähwerke sind schon so perfekt - ich beneide dich, aber auch mein Verhältnis zu Nadel und Faden ist leider so gestört, wie das der Kuh zum Ferrari, deshalb darf ich da nur bewundern und besser die Finger von lassen (nun ja, dafür besitze ich den grünen Daumen *zwinker*)

Wenn du mal Lust und Zeit hast, dann kommst du mal ein paar Tage zu mir und dann führst du auch diese wunderbar anzusehende Ordnung in mein Bastelreich ein - seufz, von sowas träume ich ohne es jemals hinzubekommen ...

Jetzt hab ich den vermutlich längsten Kommentar meines Lebens geschrieben (ist aber noch steigungsfähig) und entschwinde wieder in die große weite Welt, aber nicht ohne dich noch einmal feste zu knuddeln.

Liebe Grüße
vom Strolchi

Alex hat gesagt…

Danke Tanja! Ich hatte heute echt was zur Aufmunterung nötig. Ich glaub Andy hat recht - du solltest Bücher schreiben - 2 Kunden hättest du schon ;O)
lg
Alex

stempelomi hat gesagt…

*gröööööööööööööhl*
was für eine Unterhaltung hier....und schon meldet sich der 3.Kunde für deine Memoiren ...
immer wieder schön von dir zu hören !Und denke doch bitte ans Mekka und den Italiener...du würdest mir sehr fehlen *schnief*

LG,Beate

Kalli hat gesagt…

Deine Geschichte ist köstlich, dieses Muster gab es sogar schon auf Servietten.....mal sehen, was Du so daraus machst.....aber häßlich ist der Stoff nicht, da gibts ganz andere....sei lieb gegrüßt...

Tina hat gesagt…

Ich fasse es nicht, die Näher sind genauso verrückt, wie die Stempler. *rofl*

So ganz mein Fall ist Rosali (jaja, füge ruhig ein NOCH hinzu) nicht, mir gefallen Deine Polka Dots viel besser. Aber wer weiss, was Du wieder daraus zauberst und dann bin auch hin Rosali verfallen. :D

LG, Tina

Tina b. hat gesagt…

Langsam glaube ich es doch *lach*: weisst Du wie oft ich was aus Rosalistoff gesehen habe und ich mir überlegte ob ich den wirklich auch brauche. Richtig gefallen hat er mir nicht, aber je nach Kombination auch doch. Am Montag bin ich zu Ikea "Diesmal nehme ich einen m mit"...ja von wegen: kein Rosali als Meterstoff. Naja, immerhin hat sich die Kleine Rosali als Bettwäsche mitgenommen ;-). Soviel zum Thema *lach* und ich weiss das ich es spätestens bereue wenn DU etwas damit genäht hast. Sei lieb gegrüsst Tina

anusch hat gesagt…

*gröhl* immer wieder belustigend deine Geschichten und stümmt, als Servietten kenn ich das Muster ja schon... *am samstag bin ich beim elch und ich werd einen blick in die stoffabteilung werfen*

Schnubbeldupp hat gesagt…

Hm, ich habe Deine Anweisungen befolgt und gestehe:




ICH finde den Stoff/das Muster trotzdem furchtbar unschön, wenn nicht sogar häßlich, kitschig und ein wenig altmodisch. Da mag ich dann doch lieber Streifen, Punkte, Damask und sonstige nette Muster oder eben uni *smile*

Liebe Grüße
Anja

aussie hat gesagt…

Ich kann nicht mehr *grö(h)l*

Wenn ich Rosali so liegen sehe, erschließt sich mir seine (ihre? naja, egal) Schönheit noch nicht so ganz, aber wenn du damit erst mal was gezaubert hast, gehöre ich bestimmt auch zu der Fraktion, die dann erst mal gaaaaaaaanz dringend (ohne Göga!) einkaufen muss...

Liebe Grüße
Anja

Julia hat gesagt…

Ein sagenhaft schönes Posting von dir mit ganz vielen Schmunzeleffekten und perfekt passend zum Feierabend. Das nächste schwedische Möbelhaus ist gut 2 Stunden von mir entfernt, aber wenn ich das nächste mal dort bin, muss ich mir Rosali anschauen und kombiniert mit Punkten *grübel*

Sei lieb gegrüßt
Julia

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Ein so schöner Beitrag, der macht beim Lesen schon total Spaß. Ich dachte immer: "welchen Stoff meint sie denn bloß" Ich hatte davon auch noch nie gelesen, weil ich das nicht verfolgt habe.
Aber als ich das Bild sah wußte ich Bescheid.
Ich gehöre auch ganz klar zur letzten Fraktion.

Liebe Grüße. Nadine

Nadja hat gesagt…

Oh, schön, Deine zweite Sucht. Ich habe auf meinem Blog etwas für Dich, schau ´mal nach...http://nadjasstempelkreationen.blogspot.com/

Lieber Gruss,
Nadja

Carola hat gesagt…

Tanja, das war einmal mehr ein Bericht zum Schmunzeln! Ich habe vorher noch nie von Rosali gehört, aber sollte ich jemals was darüber lesen, weiss ich jetzt, um was es geht.
Bei uns würde eine Deko in diesem Stoff wohl nirgends hinpassen, aber ich kann ihn mir gut in einem Chalet im Landhausstil vorstellen.
Ich habe übrigens im Google mal "Rosali" eingegeben und da kam als 3. Eintrag eine Kissenhülle mit diesem Stoff, auf der Rückseite kariert. Das wäre doch auch was zum Nähen für Dich?

Liebe Grüsse
Carola

Franziska hat gesagt…

ich hab mich königlich amüsiert über Deine Geschichte! Ich habe Rosali bisher auch links liegen gelassen ;)

Anonym hat gesagt…

Habe mich sehr über deine Gesicht gefreut und auch gelacht. Und auch ich als Nichtnäherin halte nun Ausschau nach Rosali.

lg Kerstin

Nkbaer hat gesagt…

Hat es Dich also auch erwischt.....*g*. Ja ich kenne das, an Rosali kan man einfach nicht vorbei gehen....genauso wenig an Tilda Sachen.
Wie ihr habt noch weissen Rosalie, dann schlag schnell noch mal zu....bei uns ist im moment wieder mal ebbe, wir warten alle auf Nachschub..........und der kommt nicht.....*g*

Liebe Grüße Nadja

Stracci`s BLOG hat gesagt…

Hallo Tanja!
Deine Beiträge sind ja immer super zu lesen, aber bei diesem hier hab ich echt schallend gelacht....
Für alle die den Stoff nicht so toll finden: Schaut euch mal eins von den Büchern von tone finnager durch- der stoff (bzw vergleichbare Rosenstoffe) wirkt verarbeitet echt entzückend!
Und ich bin eigentlich KEIN Fan von so Omastoffen....

Deine genähten Arbeiten sind ne echte Wucht!!! Wenn ichs endlich mal schaffe die alte Pfaff zum richten zu bringen kann ich auch wieder nähen. Ich hab das Frühlingsbuch von der Autorin, und wollt eigentlich noch so viel daraus nähen.....

LG Bine

Rosabella hat gesagt…

hallo Tanja, also ich bin ja bekennender Rosali-Fan :-) habe heute gerade nochmal über diese Leidenschaft in meinem Blog geschrieben ... und üerhaupt, glücklicherweise sind die Geschmäcker ja verschieden :-)
herzliche Abendgrüße von der Rosabella

Patchylein hat gesagt…

Tollen blog hast Du ! Rosali gibt,s bei mir auch ne Menge von zu sehen.......bin genauso verliebt darin . ;-))
Gruss Patchylein