Sonntag, 27. September 2009

~*Dies ist die Geschichte...*~

...wie ein Tellerregal seinen eiche-rustikalen Look verlor und durch ein wenig weiße Farbe und Deko nun zum Lieblingsstück wurde :o)

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits eine kleine Ecke aus unserem Wohnzimmer vorgestellt ~*click*~ .
Damals hatte ich ja geschrieben, dass ich noch weitere Veränderungen plane. Nun ja, bei uns dauert immer alles etwas länger *lach*.
Bei meinen Besuchen auf diversen Blogs stachen mir immer wieder wundervolle weiße Regale ins Auge! Ich mag generell weiße Möbel sehr gerne, weil sie zeitlos sind und eine gewisse Klarheit ausstrahlen. Da wir aber teilweise auch sehr modern eingerichtet sind, muss ich natürlich auch aufpassen dass alles irgendwie zusammenpasst.
Ich hatte mir (warum auch immer) ein Tellerregal in den Kopf gesetzt! Aber woher nehmen? Auf keinem Flohmarkt war eins aufzutun, niemand hatte zufällig eines im Keller vergraben und auch in den weiten Welten des Internets war keines aufzutreiben. Okay, stimmt so nicht ganz - ich hatte eine bestimmte Art im Kopf und wenn Tanja sich mal etwas in den Kopf setzt...lassen wir das, es wird sonst zu lange *lach*.
Irgendwann meinte das Schicksal es doch gut mit mir und ich fand genau das, was ich suchte. Logisch...natürlich nicht in weiß, dafür eiche-rustikal. Aber das ist ja dank Schleifpapier, Vorstreichfarbe und Weißlack auch kein Problem :o)
Ich habe wirklich eine gute Woche gebraucht (nein nicht am Stück natürlich!) - lacht nicht, ich bin da pingelig und wenn schon, dann bitte ordentlich. Irgendwann war dann auch ich zufrieden und habe bewusst auf das Abschmirgeln der Kanten verzichtet: Kann ich ja immer noch machen oder es bleibt so. Außerdem würde zu schäbig auch wieder nicht passen und ach ja....ich schweife schon wieder ab. Ich wollte ja ein Bild zeigen:

Kombiniert habe ich mit einigen roten Gegenständen und freundlichen Punkten. Und weil Bilder mehr sagen als Worte, gibt es weitere Eindrücke:



Noch ein Lieblingsstück - ein Emaille-Kerzenhalter. Liebe Tina, ich fand deinen einfach zu schön und musste auch einen haben *lach*. Da ich (wie schon erwähnt) keinen Flohmarktfund vorweisen kann, habe ich meinen Kerzenhalter vob IB Laursen :o)

Greengate- Krug und auch die Kaffeetassen mit Unterteller sind von Greengate. Jahaaa, die Bellis sind natürlich künstlich und eigentlich für das Frühjahr gedacht, aber sie passen so nett in den Emaille-Becher :o)

Ach so ja.... so ein Tellerregal hat eben den Vorteil, dass man einen Teller in den Rillen auch vernünftig aufstellen kann *lach*

Der letzte Boden ist ganz schmal, aber kleine, weiße Keramik-Vögelchen und Teelichter finden noch darin Platz. Das Stoffherz ist selbstgenäht und ich habe es hier schon gezeigt:


Kaum zu glauben, dass man sich an einem Regal so erfreuen kann, oder? Aber immer, wenn ich jetzt dran vorbeigehe muss ich wenigstens einmal kurz schauen *lach*.
Habt einen schönen und erholsamen Sonntag - ich werde jetzt bügeln ..... juhuuuuuuuuu *lol*.
Eure Tanja

24 Kommentare:

MiniMissi hat gesagt…

Schönes Teil hast Du Dir da gegönnt und aufgehübscht.Das war bestimmt eine Menge Arbeit. Und ich würde mich auch über so ein Regal freuen. Hab nur kein Platz weder in Küche (die ist zu klein) noch im Wohnzimmer.

Liebe Grüße Nicole

Ella S. hat gesagt…

Ja das gefällt mir total - und ich sehe ihr habt fast die gleichen Wandfarben, nur das wir eine Dekorleiste zwischen den Farben haben...

LG Nicole

fehntjer hat gesagt…

Wunderschön und paßt klasse zu deinen Pünktchen, ich war heute auf dem Flohmarkt und da gab es so ein Regal.Leider auch in dunkel, hätte ich deins vorher gesehen hätte ich es natürlich für die 5 Euro mitgenommen.Mist.Also ärgere ich mich noch eine Weile und schaue mir deins an.LG Nicole

Gaby hat gesagt…

So ein teil in Eiche Rustikal hab ich auch noch im Keller! Bei Dir sieht das wirklich toll aus und ich meine unser Kellerkind könnte auch mal eine Aufhübschung vertragen!
LG Gaby

froebelsternchen Susi hat gesagt…

tolle Deko... altes Stück in neuem Glanz!

Tina hat gesagt…

Eieiei, das ist ja ein Augenschmauss! Tanja, Du kannst stolz auf Dich sein, das Tellerregal ist wunderschön geworden und die Gegenstände passen perfekt dazu. Wunderwunderschön! :D :D :D

LG, Tina

kleine_Rebecca hat gesagt…

Das ist ja total schön aus. Meine Eltern haben auch noch Eiche-rustikal Regale an der Wand hängen, aber ich habe heute Kiefernstühle weiß gestrichen und das war mir schon zu viel Arbeit. Auf eine Woche schmirgeln & Co. hätte ich keine Lust. :-)

Fuzzle hat gesagt…

Oooh, das ist aber hübsch geworden.
Und bei dem tollen Geschirr guck ich gleich richtig neidisch.

Heidemarie hat gesagt…

Wirklich hübsch! Zwar nicht ganz mein Ding, da wir zwangsläufig einige echt alte Sachen im Haus haben, aber so schaut es wirklich super aus.
lg aus Österreich
Heidemarie

Tina b. hat gesagt…

Liebe Tanja, das Regal passt super an die Wand und Du hattest vollkommen Recht: angeschliffene Kanten wären zu shabby für den modernen Stil. So passt das super dazu und ist ein wunderschöner Hingucker!Dein Kerzenständer sieht voll süss aus mit dem Schleifchen. Ganz liebe Knuddelgrüsse Tina

Susann hat gesagt…

Ach ich liebe Punkte und Rot und Erdfarben. Deine Deko sieht traumhaft schön aus *schmelzdahin*.
Liebe Grüße Susann

doris hat gesagt…

Altes Stück in neuem Glanz!!
Das Regal ist ein kleiner Traum in weiß geworden...!!

Ganz liebe Grüße
Doris

Steffi hat gesagt…

Das ist ja echt klasse geworden!
Die rotgepunktete Deko gefällt mir auch gut dazu!!!!!
LG
Steffi

Franziska hat gesagt…

das ist ja wirklich superschön geworden! Vorstreichfarbe... vielleicht sollte ich die auch mal nehmen für gewisse Gegenstände...
So rot-weiß gepunktetes Geschirr habe ich hier um die Ecke in einem neuen kleinen süßen Laden gesichtet, bisher bin ich noch standhaft. ;)
Ein schönes Regal! *seufz*
Und nach dem Bügeln noch Zeit gehabt? :) :) :)

Anonym hat gesagt…

na aber hallo!!! wenn das wirklich mal eiche rustikal war, und du alles alleine abgeschliffen usw. hast, dann fehlt auf deinem blog eindeutig die kleine geschichte, wann du deine tischler- / maler-&lackierer-lehre begonnen hast...
absolut erstklassige arbeit, das schaut ja aus, als wär´s so gekauft worden *chapeaux* und die platzierte deko... einfach nur passend. sehr schön.
lg kirstin

stamping funny hat gesagt…

Einfach nur wunderschön!

Liebe Grüße -

Annette

Carola hat gesagt…

Liebe Tanja

Danke für Deine amüsante Geschichte zum Tellerregal!
Du hast es wirklich klasse aufgehübscht und mit diesen rot-weissen Dekoteilen passt jetzt alles perfekt zusammen. Und ich finde, Dein genähtes Stoffherz macht sich ganz besonders schön!

Sei lieb gegrüsst
Carola

Stadtwaldvogel hat gesagt…

wow, das ist ja eine schöne Deko! Auf das süß gepunktete Geschirr kann man ja nur neidisch sein! ;-)

Aoutienne hat gesagt…

In unsere Wohnung passt ein Regal solcher Art leider überhaupt nicht rein. *heul* Aber dennoch entspricht es voll und ganz meinem Geschmack. In weiss wirkt es super gut an der Wand und Deine liebevolle Dekoration tut ihr Übriges dazu. :-)

Sei lieb gegrüsst
Anja

Anke hat gesagt…

Ein wundervolles Regal allerliebste Tanja, Dein Stoffherz ist ein Traum und die beiden Vögelchen passen perfekt dazu, der Rest natürlich auch.

Herzliche Grüße
Deine Anke

herbstnacht hat gesagt…

Und trotzdem noch schön leer :-))
Gefällt mir gut und passt da prima hin und auch zu dir!

Liebe Grüße!

aussie hat gesagt…

Liebe Tanja,

das Regal samt Deko ist ganz wundervoll geworden!!!

Ich hoffe, es geht dir gut!

Liebe Grüße
Anja

Katharina hat gesagt…

Hallo.

Deinen Blog finde ich toll. Du hast so viele gute Ideen. Und das Regal ist klasse.

Alles Liebe.
Katharina

ellyanita hat gesagt…

I'm so delighted with your works. They are wonderful. I'm a spanish native speaker, but art's language is universal. Just regret I do not understand 'keine Deutsch' but want to congratulate for your site. Muy hermoso!!!