Freitag, 25. September 2009

~*Workshop Kleiner Korb*~

Einen hab' ich noch *g*.
Ab Montag ist Schluß mit lustig, denn da ruft wieder die Arbeit (warum gehen 14 Tage eigentlich immer so schnell vorbei?).

Vor einiger Zeit hat man auf vielen Blogs kleine Körbe gesehen, die aus dünnen Papierstreifen geflochten waren. Wunderschön fand ich die, natürlich wollte ich auch einen machen. Irgendwann sind die Streifen in der Ecke gelandet weil es mir a.) zu fummelig war und ich b.) keine Geduld hatte *rotwerde*.
Was aber, wenn man eben doch auch gerne so ein kleines Körbchen hätte? Irgendwie muss man das doch ähnlich und ganz einfach nachmachen können?

Überlegt und überlegt und nach einem Geistesblitz entstand dann dieser kleine Apfelkorb. Ach ja, hier taucht nun auch das Huhn mit dem Apfel wieder auf *g*:

Vorne verziert mit einer gestanzten "Apfelhälfte". An dieser Stelle nochmals den allerliebsten Dank an meine Heldin, die mir dieses Shape besorgt hat :o)

Wie dieser Korb gebastelt wird? Ganz einfach :o)
Ihr braucht folgende Papierstücke:
1x einen Kreis aus Karton mit 9 cm Durchmesser
2x Kreise aus Cardstock, ebenfalls 9 cm Durchmesser
1x ein rechteckiges Stück bestempeltes Papier (Cardstock) mit den Maßen 8 cm x 30,5 cm

Im ersten Schritt wird der Kreis aus Cardstock deckungsgleich auf den Kreis aus Karton geklebt:

Das rechteckige Stück Papier wird umgedreht und bei 1 cm gefalzt:

Unten, wie auf dem Bild zu sehen ist, zickzackförmig einschneiden:

So sieht es dann aus:

Die Zacken schon einmal vorsichtig umbiegen und das gesamte Papier etwas einrollen (dann geht das Ankleben gleich viel einfacher):

Auf die Zacken etwas flüssigen Kleber geben und diese unter den Kartonkreis kleben. Auch an der Seite, an der das Papier endet, gut festkleben!

Innen befindet sich also der Teil des Kartonkreises, der mit Cardstock beklebt wurde. Am besten von Innen noch einmal mit einem Pinsel etwas Druck ausüben, damit die Zacken wirklich fest an der Unterseite sitzen!

Wieder umdrehen und auf der Unterseite den zweiten Kreis aus Cardstock über die Zacken kleben, so dass sie darunter verschwinden:

Jetzt benötigt ihr zwei Streifen Papier mit den Maßen
1 cm x 12 cm

Ich habe mir nun oben am Rand mit einem Bleistiftstrich eine Markierung gesetzt. Die Markierung geht genau von einer Mitte des Kreises zur anderen Seite. Links und rechts davon werden nun mit etwas Abstand die Papierstreifen angeklebt. Erst eine Seite.....

....dann die andere Seite:

So sieht es dann aus, nachdem beide Henkel befestigt sind:

Um die Klebestellen zu verdecken habe ich ringsum einen Streifen Papier geklebt. Er hat das Maß 30,5 cm x 1 cm. Durch diesen Streifen wird oben auch mehr Stabilität erzielt!

An der Unterseite habe ich eine Zierborde angebracht. Auch dadurch wird der Korb noch stabiler!

Am oberen Rand habe ich mit einer Nadel kleine Löcher gepiekst und Brads durchgesteckt. Vorne kam als Hauptmotiv ein Apfel drauf :o)
Gefüllt habe ich den Korb mit Dekoschnipseln und oben drauf eine Schicht Moos. Ein kleiner Zierstecker liegt schon bereit, dieser wird dann einfach in die Masse gesteckt!

Wie der Korb komplett aussieht habe ich ja bereits zu Beginn gezeigt. Hier ist noch eine seitliche Aufnahme:


So, das wäre es dann auch schon wieder von mir :o)
Habt Dank für euer zahlreiches Interesse - ich freue mich wirklich sehr darüber!
Eigentlich habe ich noch einen Stempel-Workshop in Planung, wann der online geht kann ich leider noch nicht sagen - ihr wisst ja: die Arbeit ruft ab Montag *seufz*.
Ich denke aber, dass ich euch am Wochenende noch etwas zeigen kann (dann aber eher in Richtung Deko). Ach so ja und das Blog-Candy werde ich vermutlich morgen auslosen!
In den nächsten Wochen gibt es dann eher wieder mehr Genähtes und weniger Gestempeltes zu sehen. Ich muss immer mal wieder abwechseln und meine Tilda-Bücher schreien schon :o)
Bis dann ihr Lieben, wir lesen uns!
Eure Tanja

18 Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Hallo Tanja!

Jetzt hab ich mich den ganzen Vormittag durch dein Blog geklickt! Du machst so wunderschöne Sachen, ich bin total begeistert!

Ich wüsste gar nicht wo ich das ganze Zubehört kaufen könnte, was du da verwendest. Echt klasse!

Eine Box hab ich schon gefunden, die ich nachbasteln werde für meine Seifchen!

Liebe Grüße
Brigitte

zonnenplume hat gesagt…

Na das schaut ja wieder superklasse aus!
Ein absolut genialer Workshop! Und das Ergebnis kann sich echt zeigen lassen:-)
Freue mich auch schon wieder auf Deine Nähsachen!!
LG
Und ein schönes WE!
Bärbel

MissFunny hat gesagt…

Huhu, meine Lieblings Stemplerin .

Schade...das dein Urlaub schon zu Ende ist , aber ich hoffe doch,dass Du einen schönen Urlaub hattest.

Dein Körbchen is ja wieder voll groovy *g*.

Ich habe deine Bierdeckel Box auch schon gemacht , kann sie aber noch nicht zeigen weil ich sie für ein Halloween Wichteln bei den Hühnern gemacht habe . Es hat mir wieder viel Spaß gemacht sie nach deinem WS nach zu werkeln .

Liebe Tanja , ich wünsche Dir noch ein schönes WE und freue mich wieder auf neue Werke von dir....wenn deine Zeit es Dir erlaubt :-)

Ganz liebe Grüße sendet Dir
AnnaH

Carola hat gesagt…

Liebe Tanja

Hab vielen Dank für diesen schönen WS! Ich glaube, das Flechten aus Papierstreifen wäre auch nichts für mich, dafür würde mir die Geduld fehlen...
Dein Körbchen ist toll gestaltet und dieser gestanzte Apfel sieht echt klasse aus.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und dann wieder einen guten Start in die neue Arbeitswoche!

Liebe Grüsse
Carola

Närrin hat gesagt…

einfach nur klasse!

kiki hat gesagt…

Na das ja wieder ein super Work Shop von dir .Mal sehen wann ich die Zeit dafür habe ihn mal zu Probieren
Gruß kiki

Tonje hat gesagt…

Nice one! I can think of a lot of things to fill that bucket with!

Mady's Blog hat gesagt…

hallo tanja,

dieser workshop ist wieder echt bezaubernd!! ich weiss nicht wieviel lob ich dir noch ausschreiben soll, mir fallen bald keine wörter mehr dazu ein. du machst echt immer wunderbare werke !! ganz ganz toll!

lg mady

p.s. danke für den workshop :)

Helga´s Bastelwelt hat gesagt…

Wow...super Workshop, sieht mal wieder absolut fantastisch aus, bei dir kommt man garnicht mehr mit dem nachbasteln hinterher ist echt der Wahnsinn...

Lg, Helga

Silvia hat gesagt…

Boah, warst Du fleissig in den letzten Tagen!!!! Herzlichen Dank für diese genialen Workshops!!!
LG Silvia

Ori hat gesagt…

this is great!! you make it so neat

Verena hat gesagt…

Hallo Tanja!

Ich habe den Korb mit den Flechtstreifen zu Ende gearbeitet....allerdings war er nicht wirklich *räusper* vorzeigbar...
Ich danke dir also somit für diesen tollen WS, der das Vorhaben, so einen kleine Korb nochmal zu basteln, doch um einiges! vereinfachen wird ;-).

Das Körblein ist wirklich wunderschön geworden!

Ich hoffe du hast dich in deinem Urlaub gut erholt und ich wünsche dir einen angenehmen Start in die nächste Arbeitswoche!

Lieben Gruß
Verena

Anke hat gesagt…

Oh ist das wieder wunderbar allerliebste Tanja.

Und dieser Apfel ist so wahnsinnig schön, lieben Dank natürlich auch wieder mal für den Workshop, Du gibst Dir immer so viel Mühe, das ist total lieb von Dir.

Ein wunderbares sonniges Wochenende wünscht Dir Deine Anke

cathi hat gesagt…

Das Dir etwas zu frimmelig sein könnte hätte ich nicht gedacht. Dein Körbchen ist ganz wunderbar geworden und der kleine Apfel ist herzallerliebst!

Franziska hat gesagt…

klasse! Wirklich super!

Tina hat gesagt…

Liebe Tanja,

vielen Dank für den Workshop zu diesem entzückenden Körbchen. :)

LG, Tina

rachel hat gesagt…

I give for you awards -invite to me!!:)
greetings and blessing!!:)
rachel

herbstnacht hat gesagt…

Soooo niedlich!!! Und der Apfel ist wirklich allerliebst!
Deine WS sind immer leicht verständlich, danke dafür sagt ein faules Hühnchen :-)

Liebe Heldengrüße!
herbsti