Montag, 29. März 2010

~*Tilda Hase*~

Ich habe mir kürzlich einige schöne neue Stöffchen zugelegt - dieses Mal nicht rot-weiß gepunktet oder kariert, sondern in orange und grün (aber auch gepunktet und kariert *lach*).
Natürlich blieb alles schön im Karton verpackt, erst mal horten.
Am Samstag dachte ich dann, dass es so nicht weiter gehen kann und wenn ich überlege, was noch alles auf der Liste steht, was ich nähen möchte, dann sollte ich mal langsam damit anfangen.
Eigentlich bin ich kein Freund von großartiger Osterdeko, aber der niedliche Tilda-Hase aus Tone Finnangers "Crafting Springtime Gifts" hatte es mir schon länger angetan. Außerdem ist er ja nicht nur zu Ostern passend, sondern macht sich auch gut in der Nähe meines Mini-Gartens (siehe letzten Beitrag).

Am Samstag habe ich angefangen und gestern fast den ganzen Tag genäht, ich wollte ihn unbedingt fertig bekommen. So ist er nun geworden - dekoriert mit passendem "Futter":

In die Ohren habe ich Draht eingenäht, das geht ganz gut und so bleiben die Ohren auch in ihrer Form:

Möhrchen gefällig?
Für die Möhren habe ich einen Schnitt von Patti's Ratties so verändert, dass die Form der Möhren deutlich schmaler geworden ist. Als Deko fand ich es so passender.

Der Hase hat eine Hose und ein Trägerkleid bekommen. Dies war nun das zweite Mal, daß ich Kleidung für eine Figur genäht habe. Ich muss sagen, daß es dieses Mal echt richtig gut geklappt hat, v.a. weil die Beschreibung super verständlich war und es beim Nähen keine Probleme gab. Ja, so mag ich es eben :o)
Stehend misst der Hase ca. 35 cm.

Die Nase ist aufgestickt, Wangen sind mit Stempelfarbe gewischt und die Augen mit Acrylfarbe aufgetupft:

Ende der Woche habe ich noch etwas Neues zu zeigen - mehr wird noch nicht verraten :)
Lieben Dank für's Schauen! Einen schönen Tag, wünscht euch
eure Tanja

Sonntag, 21. März 2010

~*Mini-Garten*~

Momentan ist es hier ja wieder einmal sehr ruhig - aus gutem Grund jedoch:
Unser Schlafzimmer bekommt ein komplett neues Kleid und da wir unter der Woche kaum Zeit haben, wird natürlich jede freie Minute genutzt um die Tapete anzubringen, zu streichen und endlich auch dort Laminat zu verlegen.
Ach so ja...der gesamte Inhalt des Schlafzimmers ist natürlich hübsch im Flur und Wohnzimmer verteilt. Das Chaos lässt also grüßen :)
Geplant ist, dass wir heute alles wieder einräumen. Daher bin ich (eigentlich) gerade damit beschäftigt, mal wieder groß auszumisten. Eigentlich. Mir war jedoch so nach einer kleinen Pause und weil ich gestern schon mal einen Teil im Wohnzimmer ein wenig frühlingshaft dekoriert habe, gibt es nun zumindest wieder ein paar Deko-Fotos.
In Ermangelung eines echten Gartens, habe ich eine Mini-Version errichtet: Eine Holzetagere passt prima dafür und ist ein nettes Zuhause für das Schneckentrio, welches ich hier schon vorgestellt hatte. Immergrünes Efeu (da künstlich) erschien mir am pflegeleichtesten und ein paar Pilzchen dürfen natürlich auch nicht fehlen :)





Schön, daß ihr mal wieder auf einen Besuch vorbeigeschaut habt - ich bin derweil weiter am ausmisten, aufräumen.......
Eure Tanja