Montag, 30. Januar 2012

~*Gehäkeltes Körbchen*~

So, nun habe ich ja mittlerweile einiges an Wolle angehäuft - es wurde also Zeit, auch mal wieder etwas davon zu verwenden! Ein gehäkeltes Körbchen wollte ich auch schon lange mal machen, also ist eines an zwei Abenden neben dem Fernseher entstanden :)

In grau, aus festen Maschen gehäkelt...

... der Boden ist aus meinem Lieblings-Tildastoff und einer Vlieseinlage eingenäht...

.... außen wurde feine Häkelspitze angenäht sowie endlich mal wieder eine Prima-Flower aus ihrem Aufbewahrungsglas befreit und angebracht...

Hm, was drin aufbewahrt wird? Vielleicht Kosmetik, ich weiß es noch nicht genau :)



Danke fürs Schauen :) Schönen Abend!


Eure Tanja

Freitag, 27. Januar 2012

~*Viel Glück*~

Tatsächlich konnte ich die Stempellust in die neue Arbeitswoche retten. Nach dem Urlaub ist das eigentlich immer so eine Sache bei mir. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich mir wirklich sehr den Frühling herbeiwünsche und immer, wenn ich mir mein Stempelregal mit den Penny Black Motiven anschaue, bekomme ich bei den lustigen Figuren richtig gute Laune :)
Na ja und Punkte gehen sowieso immer :)

Wie das Huhn auf den Pilz kam, lässt sich nicht mehr genau nachvollziehen - vielleicht hat es auch einfach nur zu intensiv an den Blümchen geschnuppert?


Ja ich gestehe: Ich fahre einfach auf Karten mit Hülle ab! Ein schönes Papier, oder ein toller Hintergrundstempel, ein wenig Verzierung und wenn man mag auch noch einen gestanzten Ausschnitt - ich finde so etwas kann sich immer sehen lassen und die Karten kamen auch immer gut an :)
Getreu dem Motto: "Was nicht passt, wird passend gemacht!" habe ich wieder aus verschiedenen Motiven ein neues Motiv zusammengesetzt. Wie das genau geht, habe ich bereits in meiner bebilderten Anleitung "Stempelmotive verändern" erklärt.
Für mene neueste Karte habe ich folgende Motive von Penny Black verwendet:

Ich bin immer wieder überrascht, wie gut die Motive neu zusammengesetzt harmonieren!

Danke für euer Interesse! Machts gut!
Eure Tanja

Stempel: Penny Black, Hero Arts, Magnolia
Stanzen, Quickutz

Samstag, 21. Januar 2012

~* Was ich dir wünsche ...*~

Es kann durchaus von Vorteil sein, wenn man lange nicht gestempelt hat: Viele Motive sind in Vergessenheit geraten und man freut sich beim Wiederentdecken und hat ein "Ach, DEN Stempel habe ich auch?" - Erlebnis nach dem anderen :)
Ein weiterer Vorteil: Man hat so wirklich das Gefühl neue Stempel zu haben und gar keinen Wunsch neue Stempel zu bestellen. Sehr praktisch für mich, denn dann kann ich mein Geld auch weiterhin in andere schöne Dinge investieren :)
Bevor ich wieder abschweife gibt es nun aber Bilder meiner neuesten (alten) ausgegrabenen Stempel:
Eine Schleife aus Papier musste auch mal wieder sein ...
... die Karte aufgeklappt:
... und im Detail:
Quelle des Textes: gefunden bei Paperboy und zwar hier, leider steht der Verfasser nicht dabei!


Ich muss sagen, dass ich froh bin, den Stempel mit dem Glaskugelmotiv wieder gefunden zu haben - ich finde ihn recht vielfältig einsetzbar und er wird nun nicht mehr ganz so weit nach unten in die Kiste vergraben :)


Einen schönen Samstag wünscht

eure Tanja

Donnerstag, 19. Januar 2012

~*Träume*~

Ich habe mal wieder einige Stempel entstaubt und eine kleine Szene um einen (wie ich finde) richtig schönen Spruch gebastelt (der Spruch ist allerdings KEIN Stempel):



Es geht doch einfach nichts über all die schönen Penny Black Motive, die bei mir zu Hause schlummern :)


Danke fürs Reinschauen und bis bald!

Eure Tanja