Montag, 1. Juli 2013

~*Meine Lesemonate Mai und Juni*~

Dieses Mal habe ich zwei Monate zusammengefasst, warum lässt sich bei einem Blick auf meine gelesenen Bücher nur unschwer erkennen: Ich habe in zwei Monaten insgesamt "nur" 7 Bücher gelesen.
Dafür fand ich die Bücher aber allesamt total genial und das ist ja die Hauptsache :)
Nachfolgend habe ich wie immer alle Titel aufgeführt, inklusive der Links zu Amazon:

"Chroniken der Weltensucher - Band 3: Der gläserne Fluch" von Thomas Thiemeyer

"Puerta Oscura: Totenreise" von David Lozano Garbala

"Night School: Der den Zweifel sät" von C.J. Daugherty

"Wo die Nacht beginnt" von Deborah Harkness

"Zeitenzauber: Die goldene Brücke" von Eva Völler

"Silber: Das erste Buch der Träume" von Kerstin Gier

"Chroniken der Weltensucher- Band 4: Der Atem des Teufels" von Thomas Thiemeyer

Jedes einzelne Buch ist übrigens Bestandteil einer eigenen Reihe. So habe ich z.B. bei den "Chroniken der Weltensucher" bereits den 4. Band gelesen. Leider sind es wohl insgesamt nur fünf Bände und ich bin schon ganz traurig, wenn ich daran denke, dass Oscar und seine Freunde dann ihr finales Abenteuer bestreiten werden - deshalb zögere ich das Lesen des letzen Bandes noch etwas hinaus.

Von "Puerta Oscura" habe ich bereits den 2. Band zu Hause und bei den übrigen Reihen erwarte ich schon sehnlichst die Fortsetzungen. Ganz zu schweigen von meinem riesigen Bücherstapel, der sowieso noch auf mich wartet :)
Na ja und dann gibt es auch noch hier und da ein Exemplar welches ich haben muss (z.B. "Soul Beach" von Kate Harrison) und der 3. Teil von Crossfire wird unter Garantie am Erscheinungstag bei mir zu Hause sein und dann auch sofort gelesen :)

Heute Abend werde ich die Qual der Wahl haben, was ich mir als nächstes aus meinem Bücherstapel zu Gemüte führen werde - ich bin nämlich noch am Überlegen.

Bis zum nächsten Beitrag,
eure Tanja


Montag, 24. Juni 2013

~*Küchen-Makeover Teil1: Die selbstgenähte Bistrogardine*~

Ich habe mal wieder den Staubwedel ausgepackt - nicht nur hier auf dem Blog, nachdem ich schon lange nichts mehr gepostet habe- nein, auch Zuhause, denn es hatte mich mal wieder die Renovierungswut gepackt und dieses Mal musste die Küche daran glauben.

Heute gibt es einen ersten Teil zu sehen, die Bistrogardine (so nennt man das, habe ich mir sagen lassen *lach*). Bäh, die alte Gardine war wirklich ganz unansehlich und irgendwann habe ich es nicht mehr ertragen und dann endlich eine Neue genäht!
Na zum Glück (für mich) habe ich noch gaaaaaanz viel vom Tilda-Stoff :)

Für eine vernünftige Ansicht bitte direkt auf die Bilder klicken!


Ich habe in der letzten Zeit viel neues Küchenzubehör gekauft (unter anderem auch durch einen riesigen Einkauf bei IKEA) - mal sehen, was ich also als nächstes aus der Küche zeigen werde. Überhaupt IKEA: So viele neue Sachen, die genau in mein Konzept passen! Ich sage nur "mintfarbenes Geschirr". Ich bin kürzlich 3 Stunden alleine, ganz alleine, dort gewesen und das war das Beste, was ich je gemacht habe! Kein Gedrängel, kein Generve (Das brauchen wir nicht!) und die Leute haben sicher nur gedacht: Au weia, was ist das für eine durchgeknallte Irre mit dem überfüllten Einkaufswagen, in dem man nur rosa, mint, Rosen, Paisley, noch mehr mint, noch mehr Rosenmuster sieht?
Dafür habe ich jetzt einen mintfarbenen Mülleimer - ätsch!
Und wer hats noch gesehen? Rosafarbene Geschirrtücher mit Stickerei bei Ikea - 3x dürft ihr raten bei wem die jetzt in der Küche hängen :)

Bis bald, eure
Tanja

Donnerstag, 2. Mai 2013

~*Mein Lesemonat April*~

Eigentlich sollte mein Lesemonat April deutlich intensiver sein, aber ...
Tja, die freie Zeit war mein größter Feind, einfach weil sie kaum da war.
Trotz allem konnte ich glücklicherweise doch noch ein paar schöne Bücher lesen.
Lycidas von Christoph Marzi war mit 850 Seiten auch ein recht dicker Schmöker und so brauchte ich alleine für dieses Buch schon richtig lange! Aber ich kann jetzt schon definitiv sagen, dass es mit zu meinen Lese-Highlights 2013 gehören wird! Ich bin so begeistert, dass ich auch die anderen Bänder aus der Reihe lesen muss ( Lilith und Lumen liegen seit einigen Tagen schon auf meinem SuB).

Die Buchtitel sind wieder mit Links zu Amazon unterlegt!






Es waren also 5 Bücher, ich würde sagen: Da geht doch noch mehr! Lassen wir uns überraschen, was der Mai bringen wird :)
Eure Tanja

Donnerstag, 25. April 2013

~*Süßigkeitendose*~

Ja, türkis ist immer noch total mein Ding! So muss auch momentan jeder, der von mir beschenkt wird, mit dieser Farbe leben :)
Zwischendrin, weil ich ein kleines Geschenk brauchte, habe ich eine Metalldose gepimpt und weil ich etwas zum Naschen verschenken wollte, kam auch endlich mal der Bonbon-Stempel von Magnolia zum Einsatz:

(Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken!)



Punktepapier von Pebbles
Stempelmotiv von Magnolia
Stanzen von Quickutz

Für die nächsten Tage habe ich mir vorgenommen, endlich mal wieder ausgiebig zu lesen! Diesen Monat kam das leider richtig kurz :(

Vermutlich bis nächste Woche zur Monatsübericht meiner gelesenen Bücher,
eure Tanja

Montag, 8. April 2013

~*Alles Kirsche?*~

Auch wenn noch lange keine Kirschenzeit ist, bei mir sind sie ganzjährig *g*.

Ich hatte schon einmal erwähnt, dass ich bei Drogeriebesuchen immer alle möglichen Kleinigkeiten in den Einkaufskorb packe, um sie dann bei Gelegenheit für Geschenksets zu verwenden. Nun gabs also mal wieder süße Becher und ich kam nicht dran vorbei. Ich wusste, dass ich ähnliches Papier zu Hause habe und schon war eine Idee im Kopf :)

Hier nun das fertige Set komplett verpackt:

(Für eine größere Ansicht bitte direkt auf die Bilder klicken!)


Bestehend aus: Becher in Kirschoptik...


Ein Notizblock.... also ein aufgehübschter Kellnerblock:



Dann hatte ich bei Simone eine Verpackung für Ferrero Küsschen entdeckt - das war genau das Richtige für mein Set! Der Workshop dazu stammt von KayBeScraps und hier ist der Link dazu.
Für Mon Cherie passt die Box nämlich auch hervorragend!


Ein Halter für einen Kirsch-Lolli:


... noch eine Verpackung für.....


.... ein Yankee Candle Tart in der Duftrichtung "Cherries on snow" (die Tarts finde ich soooooo genial und benutze sie auch ständig zu Hause in allen erdenklichen Duftrichtungen - kann ich echt wärmstens empfehlen!):


Und zum Schluß noch eine passende Karte:


So, heute gab es also mal wieder viele Bilder :)
Danke fürs Interesse und bis bald!
Eure Tanja

Sonntag, 7. April 2013

~*Mein Lesemonat März*~

Der April ist ja nun schon wieder einige Tage alt und langsam wird es Zeit für eine Übersicht meiner gelesenen Bücher im März.

(Die Buchtitel und Autoren sind mit Links zu Amazon unterlegt, dort gibt es dann auch zu den jeweiligen Büchern jede Menge Rezensionen).










Insgesamt habe ich im März 7 Bücher gelesen. Ich gebe zu, insgeheim hatte ich gedacht, dass ich mehr lesen könnte, aber da alleine zwei Bücher recht viele Seiten hatten, habe ich dann doch etwas länger gebraucht. Aber, ich will ja keinen Wettbewerb daraus machen *lach*. Es ist eher so, dass ich mich vor jedem Buch, das ich anfange, schon kaum entscheiden kann, was ich als Nächstes lesen möchte. Es gibt zuviele schöne Bücher und leider, leider, leider kann ich ja nicht hauptberuflich lesen *lach*.

Jetzt im April habe ich Lycidas von Christoph Marzi angefangen und bin schon total begeistert von diesem Buch! Da es aber auch ca. 850 Seiten hat, werde ich auch da wohl eine Weile brauchen, v.a. weil ich momentan eher nur wenig Zeit zum Lesen habe. Lassen wir uns also überraschen, was die Staistik Ende März sagen wird :)

Im nächsten Beitrag gibt es dann wieder etwas Gebasteltes zu sehen!
Schönen Sonntag, eure Tanja.


Dienstag, 2. April 2013

~*Diese Karte ist magisch ... *~

Falls ich doch von einem meiner Bücher wegkomme, ist tatsächlich mal wieder eine Karte drin :)
Da ich ja sowieso überwiegend alles mit Hexen, Zauberern und Co. lese, lag es nahe, dass ich dieses Thema auch mal aufgreife!

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken!



... und geöffnet:


Im nächsten Beitrag gibt es dann wieder eine Monatsübersicht über meine gelesenen Bücher :)
Eure Tanja

Freitag, 22. März 2013

~*Freitags-Füller # 208 *~

Heute habe ich mal wieder den Freitags-Füller von Barbara ausgefüllt:
1. Die Kombination mint und türkis ist gerade total mein Ding!
2. Soziale Netzwerke sind für mich selbst absolut überflüssig.
3. Pizza mit Tomate und viererlei Käse.
4. Draußen ist es ungemütlich.
5. Ich sag besser nicht, wie viele Bücher momentan auf meinem SuB liegen .
6. Meine Lieblingsdecke wärmt mich bei diesem Wetter.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein leckeres Essen und relaxen, morgen habe ich einkaufen und putzen geplant und Sonntag möchte ich lesen, lesen, lesen !

Freitag, 8. März 2013

~*Gehäkelter und genähter Brotkorb*~

Nun habe ich also einen Narren an mint und türkis gefressen! Natürlich gibt es online eine große Anzahl an schönen Dingen, die man kaufen kann, aber ab und an mag ich ja doch auch gerne mal selbst etwas machen und habe dann auch sogar die Zeit dazu (und Lust nicht zu vergessen!).
Ich muss gestehen, ich war sogar erst geneigt, ein Brotkörbchen zu kaufen, aber als ich dann sah wie klein es war und dazu dann den Preis, war ich doch auch mal zu geizig *lach*.
Also entschied ich mich für eine Kombination aus häkeln und nähen. Der Korb an sich ist gehäkelt (Garn von Puppets Lyric in türkis) und mit einem genähten Futter versehen (Stoff ist von Tilda). Den Stoff habe ich oben am Rand des gehäkelten Korbes einfach angenäht und den Rand umgeschlagen. Dadurch, dass das Garn sehr fest ist und der Rand auch noch umgeschlagen wird, hat der Korb eine richtig gute Stabilität.
Ich bin auch wieder sehr mit dem Ergebnis  zufrieden, obwohl mir das alles zu lange gedauert hat. Irgendwann hatte ich beim Häkeln schon die Lust verloren, weil es so langweilig war, einfach nur stur in Runden nach oben zu häkeln. Und auch vor dem Stoffeinsatz nähen habe ich mich sicher 2 Wochen lang gedrückt! Letztendlich hat das Nähen dann gar nicht lange gedauert, aber bis ich mich mal wieder aufgerafft hatte *seufz*. Gut nun braucht man ja nicht ständig ein neues Körbchen und so ist doch alles in Ordnung und ich kann mich über das neue Stück einfach nur freuen :)


Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken!



... und falls ich endlich mal die Lust verspüre, Stoff zuzuschneiden (was ich echt total ätzend finde!) kommen wir vielleicht auch bald mal zu neuen Sofakissen. Das Nähen an sich geht da doch eher leicht von der Hand, aber Stoff abmessen.... och nööööööö... Oder habt ihr einen Tipp wie das ruck-zuck geht? In der Hinsicht habe ich nämlich echt null Geduld *lach*.

Schönen Tag!
Eure Tanja

Dienstag, 5. März 2013

~*I love mint!*~

Nicht dass man denkt ich würde meine rot-weiß gepunkteten Einrichtungsgegenstände nicht mehr schön finden - nein! Natürlich gefallen sie mir immer noch!
Aber ab und an muss ich doch mal umdekorieren und so ist rot-weiß gepunktet einfach in eine andere Ecke des Wohnzimmers gezogen :)

Als neue Farbe für mein Tellerregal nebst Umgebung habe ich mir Mint und auch Türkis auserkoren! Früher hätte man mich damit jagen können, aber seit einiger Zeit passt es sogar richtig gut in mein Wohn-Farbkonzept.
Vielleicht liegt es auch an der alljährlichen Winterdepression - ich will Frühling und Sonne und zwar sofort!

Wer genau hinsieht bemerkt sicher, dass am Tellerregal noch ein weiterer Platz für ein Herz wäre - das muss ich erst noch nähen! Aber die beiden in türkis mit den weißen Punkten sind schon letzte Woche entstanden. So ganz ohne Punkte geht es ja nun doch nicht :)
Nun habe ich immer noch Berge von diversen Stoffen in mint und türkis mit Punkten, Karos, Rosen etc. - denn neue Kissen brauch ich ja jetzt auch *lach*. Aber wie meist dauert das bei mir ja wieder länger. Weil ich mint und türkis aber auch für den Sommer äußerst tauglich finde ist es dann auch nicht weiter tragisch, wenn die Kissen noch etwas brauchen.

Wie immer werden die Fotos größer, wenn man direkt aufs Bild klickt!





Praktisch war auch, dass Greengate ja mittlerweile viele schöne Sachen in mint hat. Also konnte ich auch nicht widerstehen, mir das ein oder andere zuzulegen.

So, nun habe ich noch ein neues Objekt das eine Mischung aus Häkeln und Nähen ist (muss ich erst noch fotografieren), und vielleicht gibts auch mal ein Bild von meinem Bücherregal. Aber da muss ich erst noch viele neue Bücher einsortieren. Ihr seht also, auch wenn ich mal wieder gar nichts poste, hab ich doch noch etwas auf meiner Liste :)

Einen sonnigen Tag wünscht euch
Tanja

Samstag, 2. März 2013

~*Mein Lesemonat Februar*~

... und schon wieder ist ein Monat vorbei...

Ich habe im Februar folgende Bücher gelesen:
(Buchtitel sind mit Links zu Amazon unterlegt)












10 Bücher insgesamt - ich bin wieder sehr zufrieden.


Was ich als nächstes lesen werde? Ich weiß es noch nicht. Mein SuB ist auch deutlich angewachsen, da im Februar einige neue Bücher dazugekommen sind.

Trotz Lesefieber bin ich aber auch etwas kreativ gewesen: Ich habe gehäkelt (noch nicht fertig), genäht (teilweise fertig) und ein wenig umdekoriert (auch noch nicht fertig). Irgendwann kommt dann also auch da mal wieder Neues :)

Danke fürs Vorbeischauen!
Eure Tanja

Mittwoch, 6. Februar 2013

~*Das Leben genießen*~

Zu dem kürzlich gezeigten genähten Set brauchte ich natürlich auch eine passende Karte. Da ich schon seit längerer Zeit wieder Silhouetten-Stempel ganz toll finde, hatte ich mich mal auf die Suche nach für mich neuen Motiven gemacht und bin irgendwann dann über die lesende Frau gestolpert :)
Das Motiv gefällt mir richtig gut und lustigerweise passt es auch perfekt zur Beschenkten, da sie a.) gerne liest und b. einen Hund hat, der haargenau wie der Silhouettenhund aussieht!

(Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken!)



Stempel: Stamp Additcts


Da der Stempel mit der lesenden Frau natürlich noch weiter genutzt werden möchte, werde ich mir sicher noch ein Lesezeichen machen oder auch noch irgendwas anderes Schönes für meine Lese-Ecke :)

Schön, dass ihr reingeschaut habt!
Eure Tanja

Dienstag, 5. Februar 2013

~*Mein Lesemonat Januar*~

Da ich mir selbst gerne die Lesestatistiken anderer Blogger anschaue, möchte ich das dieses Jahr auch mal machen. Ich bin schon gespannt, was am Ende des Jahres dann unter dem Strich steht :)

Ich habe im Januar folgende Bücher gelesen (die Buchtitel sind mit Links unterlegt und führen zu Amazon, dort kann man sich dann auch eine Inhaltsangabe durchlesen):

Hilfe, meine Hexe lernt Ballett von Hiawyn Oram

Eine dunkle und GRIMMige Geschichte von Adam Gidwitz

Oona Crate: Das Rätsel des schwarzen Turms von Shawn Thomas Odyssey

Mein kleiner Horrortrip von Harper Collins Children's Books (Herausgeber)

Magic 8 - Ein Sommer voller Wünsche von Risa Green

Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch

Susannah - Auch Engel sind gefährlich von Meg Cabot

Susannah - Auch Geister lieben süße Rache von Meg Cabot

Susannah - Auch Geister können sich verlieben von Meg Cabot

Susanah - Auch Geister sind romantisch von Meg Cabot

Chroniken der Weltensucher. Die Stadt der Regenfresser von Thomas Thiemeyer

Der magische Dieb von Sarah Prineas

Dreams 'n' Whispers: Lebe lieber übersinnlich von Kiersten White


13 Bücher im Januar - ich bin sehr zufrieden :)

Ich konnte tatsächlich auch optisch eine Veränderung an meinem SuB sehen. Deshalb durften im Januar natürlich auch wieder neue Bücher einziehen, es gibt ja leider ständig etwas, das einem gefallen könnte. Im Februar habe ich bislang noch keine Bücher gekauft, aber der Monat ist ja noch jung :)

Mein aktueller SuB (Stapel ungelesener Bücher) beläuft sich auf 55 Bücher.

Mal sehen, was die Fakten Ende Februar sagen werden!

Montag, 4. Februar 2013

~* (TAG) 25 Buchfragen der Lesegiraffe*~

Ich mache eigentlich immer einen großen Bogen um Awards, Stöckchen oder Tags. Jetzt aber habe ich bei der Lesegiraffe einen Tag mit 25 Buchfragen entdeckt, und der gefällt mir richtig, richtig gut! Den muss ich machen :)
Ach so, ich sollte vielleicht erwähnen, dass ich seit ca. Mitte letzten Jahres wieder richtig viel lese und immer überlegt habe, dafür auch einen Bereich auf dem Blog einzurichten. Ich lasse mich nämlich selbst gerne von anderen Blogs inspirieren, wer was wann wo liest *lach*. 
Und so ein Tag ist doch als Einstieg genau richtig!



1. Welches Buch liest du gerade?


2. Schreibe daraus den 5. Satz von S. 55 auf!
"Kinder, hört auf zu streiten", sagte Alther lächelnd.

3. Welches Buch liest du als nächstes?
Da ich aber einen nicht gerade kleinen Stapel ungelesener Bücher habe, kann es auch gut sein, dass ich spontan etwas anderes raussuche.

4. Nenne deinen Lieblingsautor/-autorin.
Oh, das ist schwer. Ich habe viele Autoren, die ich sehr gerne lese, gerade weil ich auch einige Buch-Reihen angefangen habe. Müsste ich mich wirklich auf eine Person festlegen, dann wäre es... hmmm.... dann wäre es Jostein Gaarder, einfach, weil ich seine Bücher schon seit vielen, vielen Jahren gerne lese.

5. Hat dein Lieblingsautor/-in auch dein Lieblingsbuch geschrieben?
Nein.

6. Wie heißt dein Lieblingsbuch?
Nach all den Jahren und in meinem Alter auch immer noch

7. Welches Buchcover ist deiner Meinung nach das allerschönste?
Ich habe ja eine Schwäche für optisch besonders schöne Bücher. Ich stelle auch immer mal wieder abwechselnd Bücher mit tollen Covern frontal in meinem Bücherregal auf, damit ich mich daran erfreuen kann. Mein aktueller Favorit ist

8. Wie hoch ist dein SuB (Stapel ungelesener Bücher) aktuell?
55 Bücher

9. Was wäre dein Traum-SuB-Stand?
So wie jetzt (also um die 50 Bücher) ist noch okay. Ja, es dürfte auch weniger sein. Aber für mich ist das noch im Rahmen, da ich ca. 10 Bücher pro Monat lese. Klar kommen immer wieder neue dazu, aber diesen Stand halte ich nun schon eine Weile. Ich finds einfach schön, dass ich, wenn ich ein Buch ausgelesen habe, einfach nach Lust und Laune zugreifen kann.

10. An welchen Challenges nimmst du teil?
An keiner. Ich habe mir aber selbst die Aufgabe gestellt, dass ich immer erst wieder ein paar Bücher lesen muss, bevor ich wieder ein Neues dazu kaufe :)

11. Welche Neuerscheinungen musst du in diesem Jahr unbedingt haben?
Da es schon bald erscheint auf alle Fälle:
Außerdem hoffe ich auf den dritten Teil der "Flames'n'Roses"-Reihe von Kiersten White.

12. Welche Neuerscheinungen hast du bereits vorbestellt?
Keine. Ich schaue ja sowieso täglich bei meinen Lieblings-Buch-Versandhäusern nach *lach*.

13. Welches Buch hat dir in deinem Leben bisher am wenigsten gefallen?
Das kann ich so gar nicht mehr sagen. Ich habe letztes Jahr mal im großen Stil "ausgemistet" und alles verschenkt, was nicht mehr so mein Fall war. Was jetzt noch in meinem Bücherregal steht, gefällt mir auch.

14. Ist Lesen dein Hobby Nr. 1?
Momentan ja. Absolut.

15. Lesen deine Freunde/die Familie auch so gerne wie du?
Teilweise ja und nein. Meine Mutter z.B. liest genau wie ich ein Buch fertig und fängt am gleichen Tag schon das nächste an.

16. Hast du einen Lieblingsbuchblog? Wenn ja, poste bitte den Link dazu.
Es gibt sehr viele, die ich unheimlich toll finde. Auf einen kann ich mich leider gar nicht festlegen.

17. Bücher behalten, oder verkaufen nach dem du sie gelesen hast?
Behalten. Falls ich doch mal aussortiere, gebe ich sie erst an meine Mutter weiter.

18. Kaufst du gebrauchte Bücher oder lieber nur neue?
Ich kaufe ja fast ausschließlich gebundene Bücher. Renne da teilweise auch gebundenen Exemplaren hinterher, die es im Buchhandel sonst nur noch als Taschenbuch gibt. Da bleibt es also nicht aus, dass man auch gebrauchte Bücher kauft. Ich achte aber stets auf die Beschreibung "Gebraucht. Zustand sehr gut oder wie neu". Damit habe ich bislang auch nur super Erfahrungen gemacht. Ich kaufe aber dennoch sehr viele Bücher neu.

19. Wie viele Rezensionen gibt es auf deinem Blog zu lesen?
Keine einzige.

20. Fällt es dir leichter, ein gutes oder ein schlechtes Buch zu rezensieren?
Kann ich nicht beantworten, da ich keine Bücher rezensiere.

21. Magst du Hörbücher?
Ob ich sie mag oder nicht kann ich ebenfalls nicht beantworten. Ich habe keine :)

22. Hast du einen Lieblingssprecher/-sprecherin?
Nein.

23. Von welchem Autor stehen die meisten Bücher in deinem Regal?
Von Henning Mankell. 

24. Welcher Verlag ist bei dir am meisten vertreten?
Ich habe tatsächlich versucht genau nachzuschauen, aber lustigerweise liegen die meisten Verlage recht nah beieinander. Es gibt also keinen eindeutigen Favoriten :)

25. Benutzt du Leseaccessoires? (Lesezeichen, Leselotte, etc.)
Lesezeichen.



Danke an die Lesegiraffe für die schönen Fragen :)


Mittwoch, 30. Januar 2013

~*Happy Birthday*~

Vor fast zwei Wochen habe ich angefangen, meine Papierreste für die Herstellung neuer Karten zu verwenden und so ist damals auch diese hier entstanden:


Ja, ich kann es nicht leugnen, die Penny Black Motive bleiben einfach meine absoluten Lieblinge!


Wie immer auch hier: Für eine größere Ansicht, bitte direkt auf die Bilder klicken!

Stempel: Penny Black, Hero Arts, die Kerzen sind aus einem Geburtstagsset unmontierter Stempel, dessen Hersteller ich leider nicht mehr weiß, da ich die Verpackung vor langer Zeit entsorgt habe

Schönen Tag!
Eure Tanja

Sonntag, 27. Januar 2013

~*Genähtes Set mit Verpackung*~

Diese Woche habe ich endlich wieder meine Nähmaschine entstaubt und eine Kleinigkeit genäht, bzw. zwei Kleinigkeiten :)
Da beides demnächst verschenkt werden soll und ich ja immer noch so viele Papier-Reste habe (ja ich glaube das wird hier bald ein running gag), dachte ich mir, dass ich gleich passend dazu eine Verpackung bastle.

Und damit es hier auch wieder einen Beitrag mit mehreren Bildern gibt, kommt heute also alles schön häppchenweise *lach*.

Die Verpackung, eine Faltschachtel:


Die Silhouette mit dem nähenden Mädchen ist ein Digi-Stamp von "Free Vintage Digital Stamps"
Nachdem es jetzt schnell gehen musste und ich keine Zeit mehr hatte, einen schönen Nähstempel zu bestellen, musste also eine andere Variante gesucht werden. Und mit dem tollen Motiv gefällt mir die Verpackung richtig gut! 


Gut, dann also noch einen kleinen Blick in die Schachtel werfen! Das Geschenk ist einmal zusätzlich in Seidenpapier eingeschlagen:


... langsam sieht man also was ...


Ein Set aus kleinem Beuteltäschchen und Taschentuchtasche - oder auch TaTüTa. Alles in blaugrau-hellblau gehalten und ohne Spitze ging es auch nicht!


Ach ja und wie immer: Aufs Bild geklickt wird alles größer!


Nochmal die Tasche alleine:


... und TaTüTa:


Dieses Mal auch mit Futter in hellblau-weiß-gepunktet. Die mache ich jetzt immer so, weil es mir mit Futter viel, viel besser gefällt!


Danke fürs Interesse! Schönen Sonntag!
Eure Tanja

Credits:
Digi-Stamp von hier: Free Vintage Digital Stamps, 
Anleitung für das Beuteltäschchen von: Skip to my Lou
Anleitung TaTüTa von: Casa Soleggiata

Freitag, 25. Januar 2013

~*Schön, dass es dich gibt!*~

Zwar ist sie mega einfach (mehr brauchte es nicht), aber trotzdem meine liebste Karte aus der Reste-Verwertungs-Aktion:


Ich glaube es liegt an dem putzigen Motiv und dem so aussagekräftigen Textstempel :)

Stempel: Penny Black Igel, Hintergrundstempel von Darkroom Door, Text von Paperbasics
Stanze: Martha Stewart

Schönen Tag!
Eure Tanja

Mittwoch, 23. Januar 2013

~*Happy Birthday to you*~

Heute folgt eine weitere Karte aus meiner Resteverwertung.
Die niedliche, hüpfende Penny Black Maus gehört zu einem meiner ersten Stempel. Wirklich oft habe ich ihn bisher noch nicht verwendet, schade eigentlich. Nun ja, jetzt kam er also mal wieder zum Einsatz :)


Für eine grössere Ansicht bitte auf das Bild klicken!


Stempel: Penny Black, Hero Arts, Magnolia
Stanzen: Martha Stewart, Magnolia, Sizzix


Gestern habe ich endlich mal wieder angefangen zu nähen. Es ist zwar nur eine Kleinigkeit gewesen, weil ich nach der Arbeit eigentlich nie so wirklich Lust habe, noch irgendwie kreativ zu sein, aber immerhin ein Anfang. Da ich zusätzlich noch etwas Stoff zugeschnitten habe und der auch noch verarbeitet werden will, gibt es vielleicht Ende der Woche auch noch ein kleines, genähtes Set zu zeigen.
Na ja und falls nicht, ich habe ja immer noch Karten auf Vorrat hier liegen, die ich zeigen kann. Ich kann es fast selbst kaum glaube, dass ausgerechnet ICH mal was auf Vorrat habe hahaha.

Schönen Tag!
Eure Tanja

Montag, 21. Januar 2013

~*Kleines Wohlfühl-Paket*~

Zwischendrin (bevor die nächsten Karten kommen), kann ich noch fix eine kleine Schachtel zeigen, die ich passend zur gestrigen Karte gemacht habe.

Jeder Mensch hat ja so seine Macken, ich habe viele, viele, viele Macken und eine davon ist: Sobald ich eine Drogerie betrete, landen grundsätzlich kleine Tütchen mit Badezusätzen, spezielle Teesorten auf denen irgendwas Nettes steht oder auch alles Mögliche in Reisegrößen (Mini-Handcreme, Mini-Peeling etc.) in meinem Korb. Man könnte es ja mal brauchen... für kleine, gebastelte Geschenke. 
Joooaaa... ich formuliere es vorsichtig: Im Prinzip habe ich meine eigene kleine Mini-Drogerie zu Hause hahaha).

So, nun wars aber auch gut und ein Teil durfte jetzt in besagte, neue, gebastelte Faltschachtel.

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken!





Stempel: Penny Black
Stanzen: Martha Stewart, Quickutz

Und auch hier habe ich wieder ausschließlich meine Papier-Reste verwendet .)

Schönen Tag!
Eure Tanja

Sonntag, 20. Januar 2013

~*Eine Kleinigkeit für dich*~

Ich hatte mal wieder Lust aufs Stempeln und glücklicherweise fiel mein Blick (bevor ich wieder nach ganzen Cardstockbögen gekramt habe) auf meinen Sammler mit den Papierresten. Meine Güte hat sich da im Laufe der Jahre viel angesammelt! Also habe ich beschlossen, erst mal nur mit Resten zu basteln und so sind in wenigen Tagen tatsächlich 5 neue Karten entstanden. Heute gibt es also die erste aus der Reihe "Tanja geht ans Eingemachte" *lach*. Alles was nun in den nächsten Tagen folgt, besteht aus Papierstücken und gestanzten Elementen von früheren Bastelaktion:


Und da wir schon bei alten Dingen sind: Ich habe meinen Tombow-Stiften mal wieder eine Chance gegeben und denke, das wird erst mal meine favorisierte Colorationsweise der nächsten Zeit bleiben :)


Dieses Mal kann ich also tatsächlich (ohne rot zu werden) sagen: Bis zur nächsten Karte!
... denn die steht ja schon bereit, ... und die dritte... und die vierte etc.

Schönen Sonntag!
Eure Tanja


Stempel: Penny Black, Schriftzug von Paperbasics (Danke Beate :) )
Stanzen: Martha Stewart